3.5-Zimmerwohnung im Olgiatistil, EG, Las Hazlas, Flims-Dorf

Preis

reserviert

Eckdaten

Zimmer: 3.5

Nasszellen: 1 Bad/Dusche/WC und 1 WC mit Lavabo

Fläche: ca. 120 m2 Nettowohnfläche

Stockwerk: Erdgeschoss

Baujahr: 1992

Parkplatz: 1 Garagenboxe + 1 Aussenparkplatz

Verfügbar ab: nach Absprache

Beschreibung

Das Haus Las Hazlas liegt am Ende der Via Plaids, am Südhang von Flims-Dorf an ruhiger, idyllischer, aussichtsreicher und sehr sonniger Lage. In nächster Nähe zum Haus hält im Winter der Skibus, welcher Sie kostenlos zur Talstation der Bergbahnen und wieder zurück führt.

Das Haus wurde 1992 vom Architekten Alfred Candrian erbaut, welcher jahrelang mit dem bekannten Bündner Architekten Rudolf Olgiati zusammen gearbeitet hat. Dadurch ist die Architektur sowohl vom Haus wie auch der Wohnung stark an die Bauweise von Rudolf Olgiati angelehnt. Das Haus umfasst lediglich 3 grosszügige Wohneinheiten auf 3 Stockwerken. Alle Geschosse sind bequem mit dem Lift erreichbar.

Die rund 120 m2 grosse 3.5-Zimmerwohnung ist komplett gegen Süden ausgerichtet und befindet sich in gutem Zustand. Der Wohn- und Essbereich ist äusserst geräumig und durch die grossen Fensterfronten lichtdurchflutet. Von hier aus hat man eine fantastische Aussicht Richtung Flims und die umliegende Bergwelt. Die offene Küche und der Essbereich sind vom Wohnzimmer seitlich abgegrenzt. Das Cheminée wurde zwischen Wohn- und Essraum als zentraler Blickfang eingebaut und verleiht dem ganzen Raum besonders an kalten Winterabenden eine gemütliche Atmospähre.

Auch die beiden Schlafzimmer wurden sehr geräumig erstellt und sind mit vielen Einbauschränken ausgestattet. Eines davon verfügt über einen Vorraum, welcher noch Z.B. Platz für zusätzliche Schlafmöglichkeiten bietet.

Die Wohnung hat ein grosses Badezimmer mit Wanne, separater Dusche, zwei Lavabos und Toilette sowie eine separate Toilette für Gäste.

Südlich vorgelagert liegt eine idyllische, mit Valser-Quarzit-Platten ausgelegte Terrasse mit anschliessendem kleinen Gartenbereich, welcher mit einer Hecke von der restlichen Gartenanlage abgetrennt ist.

Auch bei den Nebenräumen ist das Gebäude äusserst grosszügig ausgestaltet. So gehören zu dieser Wohnung sowohl ein eigener, grosser Kellerraum, ein Naturkeller, welcher sich bestens als Weinkeller eignet sowie eine eigene Waschküche.

Für die Parkmöglichkeiten stehen eine Einzelgaragenbox sowie ein Aussenparkplatz zur Verfügung.

360-Grad-Wohnungsrundgang:

Zurück